Zeit-Guide für eure Hochzeitspapeterie

Endlich ist sie da: Unser Überblick über das Sortiment der Hochzeitspapeterie! Damit eure Gäste die Hochzeitskarten rechtzeitig erhalten und ihr mit Tischkarten und Co. nicht in Verzug geratet, haben wir euch einen Zeit-Guide erstellt.

Mineral

12-10 Monate vor der Hochzeit

Save-the-Date-Karte. Wenn auch noch nicht viel auf dieser Karte zu finden ist, kündigt sie schon einmal allen potentiellen Gästen an, sich euren besonderen Tag bzw. das Wochenende freizuhalten. Eventuell muss jemand dazu auch frühzeitig Urlaub beantragen oder anderweitig langfristig vorausplanen

10 – 8 Monate vor der Hochzeit

Einladungskarte. Auf der Einladungskarte finden eure Gäste alle Informationen über Tag, Ort und Uhrzeit der Trauung sowie einen Programmplan, falls der schon fest- oder viel ansteht, für euren großen Tag mit allen wichtigen Adressen und auch Informationen über die Feierlocation nach der Trauung. Zusätzliche Informationen können der Dresscode oder die Parkmöglichkeiten vor Standesamt, Kirche und Restaurant sein. Manche Paare geben auch an, ob sie gern auf Hochzeitsspiele verzichten oder bewusst nur im Kreise von Erwachsenen feiern möchten.

Lunchkarte. Diese Karte kann für zwei verschiedene Anlässe genutzt werden: entweder, um euren Hochzeitsgästen noch einmal Informationen zur Feier mitzuteilen oder als Einladung für alle Gäste, die nur bei der Feier danach dabei sein werden, weil beispielsweise im Standesamt nur Platz für den engsten Familiekreis ist.
Die Lunchkarte gibt es immer zusätzlich zu den Einladungskarten, deshalb sollten dafür die gleichen Punkte bekannt sein, sprich alle wahrzunehmenden Trautermine, Zeit und Ort des Sektempfangs, der Feierlocation und was ihr vielleicht sonst noch so für den Tag geplant habt. Für welchen Moment genau ihr die Lunchkarten nutzt, ist ganz euch überlassen.

Post-Antwortkarte. Sie ist ein klassischer Weg, um alle Zu- und Absagen empfangen zu können, damit später die Tischordnung und auch die Tischkarten entsprechend organisiert und bestellt werden können. Auf der Post-Antwortkarte kann auch gleich nach Vorlieben oder bestimmte Rücksichtnahme beim Essen gefragt werden, um das Menü auf alle Gäste abstimmen zu können. Alle Antwortkarten sollten bis 5 Monate vor dem Hochzeitstermin wieder bei euch angekommen sein, um ausreichend Zeit für die Planung der Tischordnung zu haben.
Die Antwortkarten werden immer gemeinsam mit den Einladungs- und Lunchkarten gesendet. Bei der Antwortkarte für die Einladungen kann es auch Ankreuzmöglichkeiten geben, um die Gäste ausfüllen zu lassen, ob sie schon zur Zeremonie oder erst später zum Festessen kommen können.

Sticker. Sie beinhalten eure Initialen und verschönern den Umschlag eurer Einladungen, indem ihr sie wie Briefsiegel aufklebt. Sie können auch als Verschönerung eurer Gastgeschenke dienen und ihren Platz beispielsweise auf den Geschenkboxen finden und anstelle eurer Initialen das kleine Wort „Danke“ oder ein „Wir freuen uns auf euch“ tragen.

Schönhagen

4– 2 Monate vor der Hochzeit

Bestellt die Papeterie für das Fest sobald ihr alle benötigten Informationen zusammen habt. So könnt ihr sicher sein, dass alles zu eurem großen Tag da und zusammengestellt ist. Und achtet darauf die Karten bis dahin gut aufzubewahren, damit an eurem Hochzeitstag alles in seiner schönsten Form erstrahlen kann.

Kirchenhefte. Die Karte selbst wird nur außen bedruckt: Mit euren Namen, dem Hochzeitsdatum, dem Ort der Trauung und oft auch eine kleine Danksagung auf der Kartenrückseite. Zur Zeremonie werden dem Heft der Ablauf und die Texte aller geplanten Kirchlieder beigelegt. Diese druckt ihr selbst aus und füllt damit das Heft. Die Größe des Kirchenheftes ist so anglegt, dass ihr mehre in der Mitte gefaltete A4 Seiten rein legen und mit einem Band fixieren könnt. So seid ihr bis zum letzten Moment flexible und könnt bei Änderungen immer noch alles anpassen.

Tischnummern. Mit ihrem Postkartenformat trägt sie die Tischnummer aufrecht auf eine kleine Standhilfe gestellt, damit die Gäste leichter ihren Tisch finden können.

Tischordnung. Sie trägt sowohl die Tischnummer als auch alle Namen der an diesem Tisch sitzenden Gäste und wird in der Nähe des Eingangs der Location sichtbar angebracht, um allen Gästen eine Übersicht der Sitzordnung zu ermöglichen.

Tischkarte. Jeder Gast hat an seinem Platz ein Tischkärtchen mit seinem Namen drauf zu stehen, dass hilft allen die Sitzplätze eindeutig zuordnen zu können. Lasst auch ein paar Karten mit leerem Namensfeld drucken, falls spontan doch noch jemand zusagt und ihr die Namen von Hand auf die Kärtchen schreiben könnt.

Menükarten. Die Karten werden auf den Hochzeitstischen an jeden Platz gelegt, um den Gästen einen Überblick über das ausgesuchte Menü zu verschaffen. Auf den Karten befindet sich alles von der Vorspeise über Hauptspeise bis hin zum Mitternachtsessen. Auch die Getränke lassen sich auf ihnen finden.

Camilla

Papeterie, die die Hochzeit noch schöner macht

Hochzeitsfächer. Die Hochzeitsfächer werden draußen vor dem ersten Haltepunkt des Tages bereitgelegt. Sie dienen einerseits dazu, sich an sehr warmen Tagen ein wenig Luft zuzufächeln, andererseits befindet sich auf ihnen das Programm für den großen Tag. Eure Gäste sind damit bestens informiert, was wann über den Tag ansteht. Unten ist dann auch noch Platz für die wichtigen Adressen.

Anhänger. Mit ihm lassen sich Gastgeschenke oder die Tischplatzdekoration hervorragend verschönern. Auf dem Anhänger befinden sich eure Initialen oder Namen und das Hochzeitsdatum, der Text kann aber je nach Belieben variieren.

Glücksbotschaftskarte. Jeder eurer Gäste erhält eine der Karten, auf denen sich Felder für kleine Nachrichten an das Brautpaar befinden. Nach dem Ausfüllen können sie in einer schönen Box gesammelt und an einem entspannten Tag nach der Hochzeit von euch als frisch gebackenes Ehepaar gelesen werden. Es gibt sicher viele lustige Antworten und auch welche, die ans Herz gehen. Gern wird die Botschaft auch mit einem kleinen finanziellen Segen für das junge Paar verbunden.

Notizbücher. Sie sind ein wunderbares Gastgeschenk! Jedes Schächtelchen enthält zwei Notizbücher mit unterschiedlichen aber hinreißenden Motiven. Der Text auf Heftchen und Schachtel ist individualisierbar. Die Notizbücher sind eine schöne und nützliche Erinnerung an das Fest.

Geschenkbox. Das Würfelformat misst 5 x 5 x 5 cm und bietet wunderbar viel Platz, um kleine Überraschungen für die Hochzeitsgäste zu verstauen.

Mandeldöschen. Sie misst in der Höhe nur die Hälfte der Geschenkbox, bietet damit etwas weniger Platz, fügt sich damit aber viel besser in die Tischdeko mit ein. In ihr können kleine Naschereien versteckt werden, und können als kleines Willkommensgeschenk fungieren.

Wunderkerzen-Etikett. Verteilt Wunderkerzen an jeden eurer Gäste, um gemeinsam zu später Stunde noch einmal zusammenzukommen, um gemeinsam im Schein der kleinen Feuerwerke der Liebe zu gedenken. Die Etiketten können einen lieben Spruch aber auch eure Namen und das Hochzeitsdatum tragen.

Nach der Hochzeit

Danksagungskarte. Nach so wichtigen Ereignissen wie der Hochzeit wollen sich die meisten von uns gern bedanken: Für die tolle Party, die vielen Geschenke, die einmaligen Momente, herzlichen Worte und schlicht und einfach den lieben Menschen, die uns das Leben geschenkt haben.

Svar

Weitere Inspirationen findest du auf unserem Pinterest-Kanal.

Verpass‘ keine Neuheiten und Neuigkeiten von Cotton Bird
auf unseren Facebook & Instagram-Seiten!

No Comments Yet

Leave a Reply

Your email address will not be published.